Holzkiesel

140x65x45 cm, 180x70x50 cm   (2009)

Sehe ich eine bekannte Form, so werden sofort die dazu gespeicherten Erwartungen aufgerufen, haptische, akustische, funktionale und viele mehr. Sehe ich zum Beispiel ein gelbes Kanu, beschreibt meine innere Bibliothek sofort, wie es sich anfühlt, wie es von innen aussieht, wozu es benutzt wird. Jetzt aber kommt der Punkt: …

Holzkiesel

140x65x45 cm, 180x70x50 cm   (2009)

Ich erwarte auch – und zwar dringend – dass diese Erwartungen auch erfüllt werden.  Zum Beispiel, dass es wasserdicht ist. Denn nur dann hat mich das Äußere nicht angelogen und es ist wirklich ein Kanu.

Holzkiesel

140x65x45 cm, 180x70x50 cm   (2009)

Häufig macht die Unerschütterlichkeit solcher Typologien den Designern das Leben schwer. Gestalten Sie mal einen wirklich neuen Hammer, ein Bierglas oder einen Kochlöffel. Da wird’s eng.

Holzkiesel

140x65x45 cm, 180x70x50 cm   (2009)

Genau mit diesem Thema spielen meine Holzsteine. Die Gestalt ‚Stein’ trifft auf das Material ‚Holz’. Dieser Typologie-Verstoß fordert auf, den uns scheinbar bekannten Gegenstand neu wahrzunehmen und kennen zu lernen. So gesehen kann es gar nicht genug Holzsteine geben.
Slider

Holzsteine

190x100x80 cm, 150x90x75 cm   (2016)

Herrlich ist hier die Aussicht auf den Großen und den Kleinen Mythen, nicht weit vom Vierwaldstättersee.
Slider

Astgabeln

280x160x40 cm / 220x150x40 cm   (2018)

Ab und zu, wirklich ganz selten, finden wir richtig dicke, knorzige, vergabelte Stämme. Eigentlich sind das schon Skulpturen an sich. Und so gehen wir auch damit um, wir packen sie sozusagen nur noch aus, unsere Formgebung ist auf ein Minimum reduziert.

Astgabeln

280x160x40 cm / 220x150x40 cm
Zürichsee   (2018)

Ab und zu, wirklich ganz selten, finden wir richtig dicke, knorzige, vergabelte Stämme. Eigentlich sind das schon Skulpturen an sich. Und so gehen wir auch damit um, wir packen sie sozusagen nur noch aus, unsere Formgebung ist auf ein Minimum reduziert.

Astgabeln

Ab und zu, wirklich ganz selten, finden wir richtig dicke, knorzige, vergabelte Stämme. Eigentlich sind das schon Skulpturen an sich. Und so gehen wir auch damit um, wir packen sie sozusagen nur noch aus, unsere Formgebung ist auf ein Minimum reduziert.

Astgabeln

300x150x50 cm (2018)

Ab und zu, wirklich ganz selten, finden wir richtig dicke, knorzige, vergabelte Stämme. Eigentlich sind das schon Skulpturen an sich. Und so gehen wir auch damit um, wir packen sie sozusagen nur noch aus, unsere Formgebung ist auf ein Minimum reduziert.

Astgabeln

Ab und zu, wirklich ganz selten, finden wir richtig dicke, knorzige, vergabelte Stämme. Eigentlich sind das schon Skulpturen an sich. Und so gehen wir auch damit um, wir packen sie sozusagen nur noch aus, unsere Formgebung ist auf ein Minimum reduziert.
Slider

Loungesteine

190x100x80 cm, 150x90x75 cm   (2016)

Als könnte man im Holz versinken, als würde es sich warm an den Körper schmiegen, so rund und weich wirken diese Loungesteine.

Loungesteine

190x100x80 cm, 150x90x75 cm   (2016)

Auf dem großen Stein hat man gut auch zu zweit Platz.

Loungesteine

190x100x80 cm, 150x90x75 cm   (2016)

Auf dem flachen Stein in der Mitte kann man neben Getränk, Brille, Zeitschrift auch gut die Füße ablegen.

Loungesteine

190x100x80 cm, 150x90x75 cm   (2016)

Herrlich ist hier die Aussicht auf den Großen und den Kleinen Mythen, nicht weit vom Vierwaldstättersee.
Slider